Skip to main content

uks-material.de

unkonzentrierte-schueler.de

Startseite
Das neue Material
Infos und Schreibschrift
Kostenlose Übungsblätter
... in Schreibschrift
... in Druckschrift
... Rechnen/Mathe
Verlagsprodukte
Kontakt/Impressum
Tipps
Buchstabenkunst

  Aktualisiert  am 28. September 2016

Liebe Besucher dieser Homepage!

Hier finden Sie eine große Auswahl an motivierenden Übungsmaterialien, die als kostenlose Downloads zur Verfügung stehen. Die Arbeitsblätter sind durch ihre spezielle Methode besonders gut geeignet für AD(H)S-Kinder und für Grundschüler, die sich einfach nicht gut konzentrieren können. Auch ältere Schüler profitieren von den Lernmaterialien, wenn ihnen ein festes Fundament in den Basisfähigkeiten fehlt - was bedeutet: Diese Schüler haben Schwierigkeiten

  • beim Sprechen (Aussprache und Grammatik nicht korrekt, keine präzise Ausdrucksweise  ...)
  • beim Lesen (zu langsam, zu mühsam, unwillig, zu wenig sinnerfassend ...)
  • beim Schreiben (verkrampft, unleserlich, selbst Abschreiben ist fehlerhaft ...) 
  • im Rechnen (Kopfrechnen zu langsam, abzählend, zu viele Flüchtigkeitsfehler ...)             
  • im Arbeitsverhalten (demotiviert, unorganisiert, undiszipliniert ...)
  • in Aufmerksamkeit und Konzentration (zu schnell abgelenkt, fahrig, vergesslich ...)  
 Hinweise zum Thema Klassenempfehlung:
Bei den meisten Übungsblättern handelt es sich um Fördermaterialien für Schüler, die den Lernstoff noch nicht zeitgerecht beherrschen. Die bei den einzelnen Kursen angegebenen Klassenstufen sind deshalb lediglich Emfehlungen. Es ist sinnvoller, sich am aktuellen Kenntnisstand des Schülers zu orientieren bzw. an seinen Defiziten. Von allen Übungsblättern gibt es prototypische Abbildungen, die Ihnen die Auswahl erleichtern.
Hinweise zum Thema Schulschreibschriften:

Achten Sie bitte auf die Art der Schulschrift, die Ihre Schüler/Kinder lernen sollen! Sie finden ganz unten auf dieser Webseite eine Übersicht mit konkreten Schrift-Beispielen.

 

Das Thema Schreibschriften/verbundene Schriften wird kontrovers diskutiert.
PRO: Die Schreibschrift erleichtert ein flüssiges, zügiges Schreiben. Falls sie automatisiert wird, ermöglicht die Schreibschrift auch ein ganz anderes Schreibtempo, als es je mit Druchbuchstaben erreicht werden könnte. Verbundene Schrift hilft auch dabei, Schriftsprache noch einmal ganz intensiv zu verinnerlichen. Außerdem ist die Handschrift ganz gewiss ein wichtiges und schützenswertes Kulturgut. UKS-Material bietet eine große Fülle an Übungsblättern, um Schreibschrift von Anfang an korrekt zu erlernen, Schritt für Schritt zu vertiefen und später zu automatisieren.

 

KONTRA: Kinder mit Förderbedarf haben meist auch Wahrnehmungseinschränkungen und kommen mit den eng zusammenstehenden Schreibschriftbuchstaben überhaupt nicht klar. Sie leiden ganz enorm unter dem Druck, diese für sie vollkommen fremde Schrift noch einmal ganz neu erlernen zu müssen - gerade nachdem sie die ebenfalls hohe Hürde mit der Druchschrift ja schon eventuell nicht ganz erfolgreich genommen haben. Es kommt durch die Einführung der Schreibschriften immer wieder zu gravierenden Leistungseinbrüchen im Lesen, in der Rechtschreibung, im eigenen freien Schreiben und vor allem in der Motivation. Hier sollte im Sinne der Langzeitmotivation eine sorgfältige Kosten-/Nutzenabwägung durchgeführt werden.

  Hinweise zur Durchführung der Übungen:
Die Übungen von UKS-Material sind einfach und leicht durchzuführen. Dennoch sollten Sie einige Tipps beachten: Es ist unverzichtbar, die Übungen zunächst intensiv zu begleiten. Entscheidend für den Lernerfolg ist nicht nur, DASS sie gemacht werden, sondern WIE sie gemacht werden. Ausführliche, klare Arbeitsanweisungen sind demzufolge wichtige Bestandteile des Konzepts. Diese Anweisungen sind meist so formuliert, dass sie nur vorgelesen werden müssen, falls die Lesefähigkeiten des Kindes noch nicht ausreichen.
Das Umsetzen der Anweisungen muss zumindest am Anfang sorgfältig überwacht werden, damit sich keine falschen Arbeitsweisen einschleifen. In der Folgezeit kann dann durchaus selbstständig gearbeitet werden, da die Methode innerhalb eines Trainingskurses ja immer gleich ist. Arbeitszeit, Arbeitsweise und die Arbeitsergebnisse sollten aber regelmäßig bewertet werden, denn das zeigt Ihrem Schüler, dass seine Arbeit ernst genommen wird. Nur so kann ein zielführendes Arbeitsverhalten gefördert und die Motivation erhalten werden.
Bitte bedenken Sie auch, dass dem Kind NICHT ein bis drei verschiedene Übungen helfen werden, sondern es braucht gerade diese Fülle an gleichwertigen Wiederholungsmöglichkeiten. Oder können Sie sich vorstellen, dass Sie bei nur einem Besuch im Fitness-Studio mit ein paar kurzen Übungen an verschiedenen Geräten Ihre Kondition verbessern oder Muskelaufbau erreichen werden?
 
Die Website www.unkonzentrierte-schueler.de bzw. UKS-Material.de ist eine Privatinitiative ohne kommerzielle Ausrichtung. Die geringfügigen Autorenhonorare für einige wenige Verlagsprodukte decken nicht die Unkosten für das Betreiben der Homepage und die Entwicklung der Lernmaterialien. Nähere Ausführungen zu den Nutzungsbestimmungen der Lernmaterialien finden Sie auf der Seite Kontakt/Impressum.

 Welche Schulschrift wird gebraucht?

Schuldruckschrift
DR

Grundschrift

GS

Vereinfachte

Ausgangsschrift  VA

Lateinische

Ausgangsschrift LA

Schulausgangsschrift  
SAS